ENTSCHLACKEN MIT YOGA

 

 

Dieser Workshop hat zum Ziel, neuen Schwung und Leichtigkeit auf körperlicher und mentaler Ebene zu erzeugen. Es wird eine Mischung aus kraftvollen und zugleich achtsamen Asanas praktiziert. Der Fokus liegt dabei auf Drehungen, um unseren Körper mal von innen zu massieren, den Stoffwechsel anzuregen und viele Organe (wie zb Leber, Milz und Darm) besser zu durchbluten.

 

Diese Asanas stärken unsere Antriebskraft, verbrennen Unreinheiten, sodass am Ende der pure Genuss und viel mehr Energie übrig bleibt.Durch viel Arbeit, Dauerstress und einseitige Ernährung sammeln sich Giftstoffe im Körper. Mögliche Folgen davon können Müdigkeit, Immunschwäche, Schlafstörung und Depression sein.

 

Wir praktizieren Yogaübungen die

♥ die Gelenke reinigen,

♥ den Körper entschlacken

♥ die Bauchorgane massieren

♥ die Verdauung anregen.

 

Alles Belastende lassen wir los und schaffen so einen Raum für Schönheit und Klarheit :-)

 

 

Datum: 13. April 2019

Zeit: 16 Uhr

Kosten: 30 €

Ort: Eisenstadt, Alois Schwarz Platz, Generationenzentrum

 

Deine Anmeldung sende BITTE an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder  0664 l 217 20 17 (gerne auch als WhatsApp)

 

 

 

 

 

 

VOLLER FOKUS AUF DIE HÜFTE

 

Sie werden geliebt und gehasst gleichermaßen - die Hüftöffner in den Yogaeinheiten!  Durch häufiges Sitzen und wenig Bewegung wird unsere Hüfte unbeweglich. Das kann ua Rückenschmerzen verursachen.

Aus Yogasicht ist das Becken die Kraftquelle, die es zu erhalten gilt. Eine Schale voller Lebenskraft, die mit Hüftöffnern erschlossen werden soll. Häufig hindert uns aber die Unbequemlichkeit dieser Haltungen daran, tiefer in die Hüfte zu spüren und den Übungen ihre Zeit zum Wirken zu lassen. 

 

Fragen wie, .....                                                                                   

 

♥ Warum ist die Hüfte dort so eng?

Welches Gefühl entsteht in dieser Position?

Und warum?

Welche Grenzen begegnen mir hier? …… tauchen auf.

 

Durch eine geöffnete Hüfte,

entsteht mehr Bewegung im unteren Rücken,

kommt dein Becken in seine Aufrichtung, was auch den unteren Rücken entlastet.

 

Wir nehmen uns Zeit und atmen uns durch die Hüftöffner. Sanft, aber gerichtet; behutsam, aber ehrlich; neugierig, aber achtsam tauchen wir ein in verschiedene Räume unserer Hüfte. Dieser Workshop wird dir Klarheit bringen warum "offene" Hüften wichtig sind, warum Stress die Muskeln blockiert und war wir beim Üben beachten müssen.   

                                                                                                  

                                                                                                                                                                                                                                                        

Datum: 

Zeit: 16 Uhr

Kosten: 30 €

Ort: Eisenstadt, Alois Schwarz Platz, Generationenzentrum

 

Deine Anmeldung sende BITTE  an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder  0664 l 217 20 17  (gerne auch als WhatsApp)

 

 

 

 

 

 

 

Gabriele Krauscher – gaby@herzbewegend.at – 0664/217 20 17